Sandrin 

„wenn Raum und Zeit verstummen, macht alles der Liebe Platz“

Sandrin bietet am 7. September sowie vom 15. bis 21. Oktober 2018 Termine im Dakini Stuttgart an.

„Wenn Raum und Zeit verstummen und innehalten, macht alles der Liebe Platz.“

„To feel well in body and mind is most exquisite.“ Beweglich, geschmeidig im Körper, 
fähig einen freien Geist in sich zu tragen – 
Yoga und Meditation sind die Schlüssel zu diesem Königreich. Seit neun Jahren beschreite ich den tantrisch yogischen Weg , mit Yogalehrerausbildung im Hatha-Yoga, gepaart mit 15 Jahren der Meditation. Spiritualität ist das höchste Gut in meinem Leben, denn sie ist es, die die Liebe im Großen wachsen lässt. Die Liebe wächst über das Kleine hinaus. Man lernt zu lieben. 
Die Liebe zu den Menschen, Tieren, Pflanzen, Steinen… 
zum Leben gewinnt eine Größe, die aus Sanftheit, 
Mitgefühl und Verbundenheit geboren ist.
Im Tantra-Yoga habe ich gelernt, wie sexuelle Energie zu spiritueller Energie umgewandelt werden kann
 und wie wertvoll und kraftvoll 
die sexuelle Energie des Menschen ist.

In außergewöhnlichen Massagen biete ich Ihnen an, 
all diese Möglichkeiten zu nutzen.
 Sie können zusätzlich zur Massage 
Meditation- und Yoga-Anleitung 
für sich in Anspruch nehmen, 
ganz persönlich auf Sie abgestimmt. Wenn gewünscht, können Männer bei mir in einer Abfolge von Behandlungsterminen lernen, statt zu ejakulieren, den Samen bei sich zu behalten und damit die Erfahrung zu machen, wie das Anwenden dieser Technik zu neuer Stärke im Alltag führen kann. Die Technik heißt im Traditionellen Yoga “sexuelle Kontinenz”.

Vor dem Massageritual bietet Sandrin Ihnen eine halbe Stunde Yoga speziell auf Sie zugeschnitten an (30 Minuten). Wenn gewünscht, bitte bei der Terminvereinbarung mit buchen (Preis: 60 Euro).

Feedback

liebe Sandrin,
will mich noch bei Dir bedanken für die atemberaubende Zeit.
Habe diese gerade wieder sehr vor den Augen und auf der Haut gehabt, weil ich Lao-Tse gelesen habe.
Da heißt es: “Deshalb der heilige Mensch, …ohne zu tun, vollendet er.”
Hast Du auch gesagt, nur in etwas anderen Worten.
Und Du hast es meinem Körper einmassiert.
Danke dir, rene, September 2018

Liebe Sandrin,
es es ist immer schön mit Dir!
Berührt werden, spüren, lachen, weinen, ruhig werden, Glück einatmen, strahlen, Glückseligkeit empfinden und noch viel mehr.
dafür hunderttausendmal Dankeschön!
Stefan, September 2018
Berühren, beglücken, beseelen…..
Es begann mit Deinem Lächeln,
deinen unglaublich zärtlichen Berührungen,
und endete mit der Tiefen Sille in mir selbst.
einfach wunderbar!
Hab Dank Sandrin, Horst, September 2018

 

Hallo Sandrin,
ich habe mit Dir und Deiner hohen Kunst an meinem freien Tag am Dienstag einen wunderschönen Nachmittag durchlebt und Energieströme gespürt wie schon lange nicht mehr. Deine Massage und Dein offenes Ohr hat mir sehr gut getan.
Dein österreichischer Charme und Dein herzliches und ehrliches Lachen hat die positive Wirkung der Massage unterstützt.
manmus, Juli 2018