Julia

„Berührung ist Leben“

bietet vom 19. bis 21. Dezember 2018 Termine im Dakini Stuttgart an.

„Achtsame Berührung ist die einzige Art, direkt das Herz anzusprechen, ohne auch nur ein Wort gesagt zu haben.“
Julia hat mehrjährige Erfahrung als Tantramasseurin.

Ausbildung und Werdegang

Feedback für Julia

Hallo Julia
Danke für das was du mir gegeben hast.
Es war meine erst und nicht letzte Tantramassage und will sie nicht missen.
Es war unbeschreiblich.

Euer Dakini berührt beglückt und beseelt finde ich einfach super.
Liebe Grüße
Joachim 9.6.2018 16Uhr

liebe Julia
ich möchte mich auf diesem Weg nochmals bei Dir von Herzen bedanken für diese tiefe Entspannung von Körper, Geist und Seele- ich kann es schwer in Worte fassen- so etwas von „loslassen können“ und lang anhaltender innerer Ruhe habe ich in dieser Art noch nie erlebt. Ich bin es gewohnt, dass die „Hirnmaschine“ sich deutlich vor dem Wecker selbstständig macht… jetzt hatte ich plötzlich einen vollkommen tiefen entspannten Schlaf und als der Wecker anging war ich irgendwo ganz ganz weit weg. So etwas habe ich weder durch Meditation noch andere Entspannungsmethoden erlebt. Jetzt bin ich neugierig geworden auf einen neuen Weg. Tausend Dank für die wunderschöne und bereichernde Erfahrung,
Dieter, 6.6.2018

Freitag, eine heiße Woche liegt hinter uns. Die letzte Woche im Mai 2018. Am liebsten würde ich flüchten. Zu heiß zu schwül. Was tun. Mir kommt da eine Idee. Ich war lange nicht mehr zur Tantra-Massage. Eine gute Idee, finde ich.

Nun schau ich mal wer am Freitag dienst im Dakini hat. Leider kenne ich keine der Damen. Rein nach meinem Bauchgefühl wähle ich Julia. Greife punkt 10:00 Uhr zum Telefon. Ich fragte ob Julia noch einen Freien Termin am heutigen Freitag habe. JA, sie hat! Wunderbat um 19:30 soll es soweit sein. Ich freue mich.

Natürlich war ich wieder viel zu früh, Nachdem ich mit dem Aufzug hochgefahren war begrüßte mich Julia, die ich kaum wiedererkannte. Sie führte mich in den Raum und wir unterhielten uns ganz vorzüglich. Wir waren uns sehr sympathisch und brachten es auch zum Ausdruck. Nach der obligatorischen Dusche sollte nun die Massage beginnen.

Um es vorweg zu sagen, es war fantastisch. Ich habe schon bei einigen Damen zu Gast sein dürfen. Aber Julia war einzigartig. Was sie mit mir machte, erlebte ich zum ersten Mal. Ich fühle mich in der Tat geliebt. Vor allem verstand sie es mir Ruhe zu vermitteln. Und als sie dies geschafft hatte, begann di eigentlich Massage, die in gleicher Weise zärtlich als auch partiell kräftig erfolgte.  Jedenfalls war ich begeistert von ihrer Massage und auch von ihrer Person.

Liebe Julia, ich danke dir für ein sehr schönes Erlebnis und einen wunderbaren Abend. Auch persönlich hast du einen großen Eindruck auf mich gemacht. Wir waren uns auf Anhieb sympathisch, was sich auf unsere gemeinsame Zeit sehr positiv auswirkte. Ich bin mir sicher, dass wir uns wiedersehen werden.

Und ich freue mich sehr darauf.  Und ich danke dir für deine Liebe, die du mir entgegengebracht hast. Ich war und bin ganz begeistert.

Peter im Juni 2018

….von Herzen danken!
Und dieser Dank geht an Julia, die mich gestern meine erste Tantra Massage erleben ließ!… ich empfangen durfte, konnte, wollte –  wunderbar!
Sehr liebevoll holte sie mich (emotional aufgewühltes Wesen) dort ab, wo ich gerade war und ließ mich fühlen… einfach nur fühlen.
Anfänglich noch ganz aufgewühlt, würde ich innerlich immer ruhiger, konnte ganz abschalten,war weg, in der Musik, nur mit mir, in mir…nur ich.
Nichts machen, nichts tun …einfach nur Dasein und alles mir erlauben zu sein – ich sein.
Danke für Deine Berührungen, Umarmungen, das Halten und Atmen… das mich das alles “als so ganz natürlich” erleben ließ!
Es war so wohlig, so warm, so weich… so richtig …so rund.

Danke Julia!

Die Worte “Berührt – Beglückt – Beseelt” – das hab ich erlebt, so hab ich mich danach gefühlt!

Claudia – 23.09.2017

Freitag, eine heiße Woche liegt hinter uns. Die letzte Woche im Mai 2018. Am liebsten würde ich flüchten. Zu heiß zu schwül. Was tun. Mir kommt da eine Idee. Ich war lange nicht mehr zur Tantra-Massage. Eine gute Idee, finde ich.

Nun schau ich mal wer am Freitag dienst im Dakini hat. Leider kenne ich keine der Damen. Rein nach meinem Bauchgefühl wähle ich Julia. Greife punkt 10:00 Uhr zum Telefon. Ich fragte ob Julia noch einen Freien Termin am heutigen Freitag habe. JA, sie hat! Wunderbat um 19:30 soll es soweit sein. Ich freue mich.

Natürlich war ich wieder viel zu früh, Nachdem ich mit dem Aufzug hochgefahren war begrüßte mich Julia, die ich kaum wiedererkannte. Sie führte mich in den Raum und wir unterhielten uns ganz vorzüglich. Wir waren uns sehr sympathisch und brachten es auch zum Ausdruck. Nach der obligatorischen Dusche sollte nun die Massage beginnen.

Um es vorweg zu sagen, es war fantastisch. Ich habe schon bei einigen Damen zu Gast sein dürfen. Aber Julia war einzigartig. Was sie mit mir machte, erlebte ich zum ersten Mal. Ich fühle mich in der Tat geliebt. Vor allem verstand sie es mir Ruhe zu vermitteln. Und als sie dies geschafft hatte, begann di eigentlich Massage, die in gleicher Weise zärtlich als auch partiell kräftig erfolgte.  Jedenfalls war ich begeistert von ihrer Massage und auch von ihrer Person.

Liebe Julia, ich danke dir für ein sehr schönes Erlebnis und einen wunderbaren Abend. Auch persönlich hast du einen großen Eindruck auf mich gemacht. Wir waren uns auf Anhieb sympathisch, was sich auf unsere gemeinsame Zeit sehr positiv auswirkte. Ich bin mir sicher, dass wir uns wiedersehen werden.

Und ich freue mich sehr darauf.  Und ich danke dir für deine Liebe, die du mir entgegengebracht hast. Ich war und bin ganz begeistert.

Peter im Juni 2018

….von Herzen danken!
Und dieser Dank geht an Julia, die mich gestern meine erste Tantra Massage erleben ließ!… ich empfangen durfte, konnte, wollte –  wunderbar!
Sehr liebevoll holte sie mich (emotional aufgewühltes Wesen) dort ab, wo ich gerade war und ließ mich fühlen… einfach nur fühlen.
Anfänglich noch ganz aufgewühlt, würde ich innerlich immer ruhiger, konnte ganz abschalten,war weg, in der Musik, nur mit mir, in mir…nur ich.
Nichts machen, nichts tun …einfach nur Dasein und alles mir erlauben zu sein – ich sein.
Danke für Deine Berührungen, Umarmungen, das Halten und Atmen… das mich das alles “als so ganz natürlich” erleben ließ!
Es war so wohlig, so warm, so weich… so richtig …so rund.

Danke Julia!

Die Worte “Berührt – Beglückt – Beseelt” – das hab ich erlebt, so hab ich mich danach gefühlt!

Claudia – 23.09.2017

Liebe Julia,
vielen Dank für Deine wunderbare Tantramassage in Stuttgart im Oktober 2017. Sicher hast Du viele Menschen mit Deiner verzaubernden Massage, Empathie und Aura als Dakini glücklich gemacht. Ein herzliches Dankeschön muss ich doch loswerden, um Dir zu zeigen, dass Dein tantrischer Massagestil bezaubert. Neben Deiner Schönheit, der Geborgenheit und der vitalisierenden und zugleich entspannenden Massage warst Du ständig achtsam und in Kontakt mit mir. Die aufbauende Massage mit einer langen auf- und abflutenden Ekstase habe ich bisher noch nirgends erlebt. Die Energie und das Schweben hat noch sehr lange nachgewirkt. Danke auch für die Verbindung von körperlichen Genuß und dem spirituellen Empfinden.
Alles Gute.
Roland, Oktober 2017